•  
 
Headerbild

Kultur

Als Sopranistin und Instrumentalistin (Fagott, Barockfagott, Saxofone, Klarinette, Chalumeau, Blockflöten, Flöte) sowie als Produktionsleiterin kenne ich das Musiktheater und den Konzertsaal aus verschiedenen Perspektiven. Ich geniesse die Vielfalt meines musikalischen Schaffens, die von der Oper bis zum Musical, vom Symphoniekonzert bis zur Kammermusik reicht. Das Arbeiten mit Projektchören erweitert mein Tätigkeitfeld – und bietet mir die Möglichkeit meine methodischen und didaktischen Kenntnisse und Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Auf der Bühne bereitet es mir Freude in verschiedenste Rollen zu schlüpfen wie zum Beispiel der naiv-schlauen Bastienne (Bastien und Bastienne, Mozart); der berechnenden Fe-an-nich-ton (Ba-ta-clan, Offenbach); dem Lausbuben Hänsel (Hänsel & Gretel, Humperdink), dem pfiffigen und geschickten Hannchen (Opernprobe Lortzing) und anderen mehr. Eine andere Art Rolle spiele ich mit dem Fagott - als Grossvater - im musikalischen Märchen «Peter und der Wolf». Auch die Einsätze in Orchestern erweitern meine Perspektive sowie auch das kammermusikalische Schaffen im Bläserquintett «Pentaphon». Die Arbeit im «DAS TRIO» ist spannend. Zeigen wir die Vielfalt der Musik über Stile und Epochen, mit selbst geschriebenen Arrangements für verschiedenen Instrumenten-Kombinationen. So bieten wir für Jung und Alt abwechslungs- und lehrreiche Unterhaltung. Einen besonderen Nervenkitzel erlebe ich, wenn ich als Produktionsleiterin die Gesamtverantwortung für eine Produktion übernehme. Dann sind nebst den musikalischen auch die unternehmerischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenzen gefragt.


Geniessen Sie mit uns die Vielfalt der Musik und des Theaters:

Archiv Veranstaltungen

Archiv Veranstaltungen

Veranstaltungen: